Start Spielberichte Saison 2015/2016 2015-12-06-He1-Niederlage in München
2015-12-06-He1-Niederlage in München

Bericht 2. RLSO Herren - Basketball

So, 06.12.2015, 16:00 Uhr,

DJK SB München gg TSV Schwaben A.                               96-63 (19-16; 45-32; 70-46)


Probleme in der Verteidigung


Große Probleme in der Verteidigung gegen das variable Münchener Angriffsspiel führten zur deutlichen 63-96 (16-19, 32-45, 46-70)-Niederlage der Basketballer des TSV Schwaben Augsburg in der 2. Regionalliga Süd beim Tabellenzweiten, DJK SB München.

Dabei sahen die Zuschauer bis zur 29-25-Führung der Violetten (14.) ein ausgeglichenes Spiel. Mit einer Zonenpressverteidigung setzten sie die favorisierten Münchener unter Druck, erspielten sich selbst gute Wurfmöglichkeiten, die sie mit fünf Dreiern auch nutzten. Als jedoch die Gastgeber die Wurfpositionen konsequenter zumachten, häuften sich die Fahler der Violetten. Mit einem 3-20-Run übernahmen die Frösche die Kontrolle auf dem Spielfeld, eroberten einen Ball nach dem Anderen und überrannten regelrecht die Gäste. Bereits beim 32-45-Pausenstand waren die Karten klar verteilt. Bis zum 38-53(24.) hielten die Violetten den Abstand, doch danach brachen die Dämme. Fast ohne Widerstand in der Verteidigung, vor allem auch ohne Team-Defense, gaben sie das Spiel spätestens beim Spielstand von 46-78(33.) ab. „Mit einer solchen Leistung wird es schwer, in den beiden Abschlussspielen der Vorrunde zu bestehen.“, erklärte Coach Ali Schmid. In diesem Spiel machte sich das Fehlen von Dehner(Handverletzung) und DeSalas(Außenbandriss) bemerkbar, die mit ihrem bedingungslosen Einsatz in der Verteidigung das Team mitreißen können.

Es spielten:

Kühn-18/5, Spindler-11/1, Dunlap-9/1, Araz-8, Waldhauer-7/1, Castek-4, Ritschel-4, Fiebich-2, Aygün, Bachmann, Mayer