Start Spielberichte Saison 2014/2015 2015-02-28-He1-Niederlage in Ingolstadt
2015-02-28-He1-Niederlage in Ingolstadt

Bericht 2. RLSO Herren - Basketball

Sa, 28.02.2015, 20:00 Uhr,


Westpark Ingolstadt gg TSV Schwaben A.     64-62 (19-22; 32-37; 51-55)

 

Ärgerliche Niederlage


Eine ärgerliche, unverdiente Niederlage mussten die Basketballer des TSV Schwaben Augsburg in der 2. Regionalliga Süd bei Westpark Ingolstadt 62-64 (22-19; 37-32; 55-51) hinnehmen.

Ärgerlich deshalb, da die Violetten das Spiel weitgehend bestimmten. Nur zweimal lagen die Ingolstädter in Führung, zu Beginn des Spiels bis zum 4-7(3.) und dann ausgerechnet bei der Schlusssirene mit 62-64. 42 Sekunden vor Spielende hatte der gefährliche Brüggemann mit einem Dreier in Führung gebracht. Vier Minuten vor dem Schluss lagen die Violetten noch mit 62-57 in Front, doch danach waren ihre Aktionen nicht mehr von Erfolg gekrönt.

Mit dieser Niederlage kristallisieren sich vor allem die Heimspiele gegen die Mitkonkurrenten um einen Nichtabstiegplatz, TSV Jahn Freising und MIL Baskets, zu wirklichen Endspielen heraus. Eines der beiden Teams sollten die Violetten hinter sich lassen. Freising ist jedoch schon mit vier Punkten Differenz davongezogen, MIL Baskets hingegen sind mit einem Punkt Abstand in unmittelbarer Schlagdistanz.

Es spielten:

Castek-15/2, Thumser-11/3, Fiebich-8, DeSalas-7, Aygün-6, Dehner-6, Schmid-5, Araz-4, Hödt, Hall