Start Spielberichte Saison 2014/2015 2015-03-28-He1-Niederlage in Landsberg
2015-03-28-He1-Niederlage in Landsberg

Bericht 2. RLSO Herren - Basketball

Sa, 28.03.2015, 19:00 Uhr,


HSB Landsberg gg TSV Schwaben A. 76-61 (29-14; 48-31; 66-46)


Schwaben-Basketballer im Glück - Abstieg vermieden


Trotz der deutlichen hohen Niederlage mit 76-61 (29-14; 48-31; 66-46) bei der HSB Landsberg konnten sich die Basketballer des TSV Schwaben Augsburg in der 2. Regionalliga Süd nach dem Spiel freuen. Zeitgleich verlor der TTL Bamberg gegen Gotha, so dass der Abstieg glücklich mit nur fünf Siegen auf dem Konto verhindert werden konnte.

Zwar traten die Violetten stark ersatzgeschwächt ohne Bachmann, Castek und Schmid in Landsberg an, dennoch war nicht zu erwarten, dass sie gerade im ersten Viertel den Gastgebern kaum etwas entgegen zu setzen hatten. Obwohl Coach Ali Schmid die dominierenden Spieler Hüper und Klocker aus dem Spiel nehmen wollte, gelangen ausgerechnet diesen beiden Spielern 16 Punkte im ersten Viertel. Nach dem 6-22(7.) war schon fast klar, dass die Violetten an diesem Abend nicht selbst die benötigten Punkte holen würden. Landsberg bestimmte das Tempo und ließ die Violetten in der Verteidigung schlecht aussehen. Erst als die Oberbayern nach dem 41-66(29.) verstärkt ihre Nachwuchsspieler einsetzten, konnten die Schwaben mithalten. Endlich traute sich auch Araz etwas zu und zeigte, welch Potenzial in ihm steckt. Punkt um Punkt verkürzten die Violetten den Rückstand. Sie kämpften bis zur Schlusssirene und erreichten zumindest noch eine Ergebnisverbesserung zum 61-76.

Es spielten:

Araz-15, Fiebich-11/3, DeSalas-9, Thumser-8, Aygün-6, Mayer-5, Dehner-4, Hall-3, Dunlap, Hödt