Start Spielberichte Saison 2014/2015 2015-01-25-He1-Niederlage gegen München Basket
2015-01-25-He1-Niederlage gegen München Basket

2. Regionalliga Süd - Basketball

So, 25.01.2015, 16:00 Uhr,

TSV 1847 Schwaben Augsburg gegen München Basket           77-88 (19-18; 35-40; 56-66)


Schwaben bietet Topteam die Stirn


Mit einer beachtlichen Leistung boten die Basketballer des TSV Schwaben Augsburg dem Spitzenteam der 2. Regionalliga lange Zeit des Spiels ordentlich Paroli. Trotzdem unterlagen sie nach einem Aussetzer von sechs Spielminuten um die Halbzeitpause herum mit 77-88 (19-18; 35-40; 56-66) Damit verharren sie auf dem 11. Tabellenplatz.

Hellwach führten die Schwaben schnell 13-6(5.) nach einem von vier Dreiern des überagenden Castek. Anschließend verkürzten die Münchener bis zum Ende des ersten Viertels auf 19-18. Die Violetten ließen sich nicht beeindrucken, nahmen das Heft wieder in die Hand. Mit ihrer aggressiven Verteidigung ließen sie in sechs Minuten nur vier Punkte zu. Im Angriff selbst spielten sie gute Wurfmöglichkeiten aus, die auch Thumser mit zwei Dreiern zum zwischenzeitlichen 34-24(16.) nutzte. Doch nun packte der Münchner Zimmer sein Händchen aus, erzielte in der Phase bis zur Pause allein 14 Punkte und brachte die Gäste bis zur Pausensirene mit 35-40 in Führung.

Leider verschliefen die Schwaben den Beginn der zweiten Halbzeit, verloren im Angriff ihren Faden und mussten einen Rückstand von 39-55(25.) hinnehmen. Danach fingen sie sich wieder, spielten schneller und kamen wieder auf 56-66 heran. Die Hoffnung das Spiel noch zu drehen, keimte dann in der 35. Spielminute auf, als sie auf 65-74 verkürzten. 90 Sekunden vor dem Spielende stand es sogar plötzlich nur noch 75-81, doch routiniert spielte das Gästeteam den Vorsprung über die restliche Spielzeit und gewann verdient gegen die gut spielenden und wacker kämpfenden Violetten.

Es spielten:

Castek-27/4, Schmid-15/1, Thumser-12, Aygün-7, DeSalas-4, Hall-4, Bachmann-2, Dehner-2, Fiebich-2, Hödt-2, Araz-0,