Start Spielberichte Saison 2014/2015 2014-12-18-He1-Erfolg in Olching
2014-12-18-He1-Erfolg in Olching

2. RLSO Herren - Basketball

Do, 18.12.2014, 20:30 Uhr,

 

TSV Olching gegen TSV Schwaben A.          55-87 (13-25; 26-45; 37-68)

 

Versöhnlicher Abschluss

 

Im Nachholspiel des ersten Spieltages der 2. Regionalliga Süd holten sich die Basketballer des TSV Schwaben Augsburg beim TSV Olching in überzeugender Manier mit einem 87-55 (25-13; 45-26; 68-37)-Erfolg zwei wichtige Punkte. Damit gehen sie mit vier Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz in die Weihnachtspause.

Der sieglose Tabellenletzte kam zunächst besser in die Partie. Nach acht Punkten in Folge durch Sistig führten die Oberbayern 13-8(4.). Danach übernahmen die Violetten das Kommando, ließen keine Punkte der Gastgeber bis zum Ende des ersten Viertels zu. Über 21-13(7.) nach dem vierten Dreier der Schwaben durch Schmid bauten sie den Vorsprung mit aggressiver Verteidigung und schnellem Fastbreak-Spiel auf 29-13(11.) aus. Die Olchinger stellten nun in der Verteidigung um und brachten die Violetten aus dem Rhythmus. Erst nach dem 31-21(15.) bestimmten sie wieder das Tempo des Spiels und erhöhten bis zur Pause auf 45-26.

Auch im dritten Viertel bestimmten sie das Geschehen. Unaufhaltsam zogen sie über 58-33(26.) auf 68-37(30.) davon und entschieden die Partie frühzeitig. Im Schlussviertel konnten die unermüdlich kämpfenden Olchinger die Partie schließlich ausgeglichen gestalten, doch geriet der hohe Sieg der Schwaben nicht mehr in Gefahr. Mit diesem versöhnlichen Abschluss der Vorrunde können sie sich gezielt auf den Auftakt der Rückrunde gegen die Olchinger vorbereiten, um gestärkt den Abstiegskampf aufzunehmen.

Es spielten:

Schmid-18/2, Castek-16/2, Dehner-14/2, Fiebich-11/1, DeSalas-10, Hödt-8, Aygün-6, Thumser-4, Araz