Start Spielberichte Saison 2014/2015 2014-12-06-He1-Niederlage in Milbertshofen
2014-12-06-He1-Niederlage in Milbertshofen

Bericht 2. RLSO Herren - Basketball

Sa, 06.12.2014, 19:30 Uhr,


MIL Baskets gg TSV Schwaben A.        66-60 (17-17; 29-36; 43-47)


Schwaches letztes Viertel


Mit einem schwachen letzten Viertel haben sich die Basketballer des TSV Schwaben Augsburg in der 2. Regionalliga Süd selbst um den Anschluss ans Mittelfeld gebracht. Sie unterlagen beim Mitkonkurrenten im Abstiegskampf, den MIL Baskets, mit 60-66 (17-17; 36-29; 47-43).

Im ersten Viertel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die Schwaben den strukturierteren, gefälligeren Basketball zeigten. Nach einem Dreier zum 12-12(8.) durch Fiebich gelang Milbertshofen ein 5-0-Lauf. Doch die Violetten konterten mit zwei schönen Fast-Break-Aktion durch Araz un übernahmen mit 19-17(11.) die Führung. Ein 10-0-Lauf zwischen der 14. und 14. Spielminute brachte mit dem 31-22 die erste größere Führung ein. Diese Führung verteidigten sie auch durch aggressive Verteidigung und überlegtes Spiel. Mit einem Buzzerbeater durch Thumser zum 36-29 endete die erste Halbzeit.

Im dritten Viertel stellten die Gastgeber dann ihre Verteidigung um. Mit der Zone der Oberbayern kamen die Schwaben zunächst nicht zu Recht. Der Vorsprung schmolz dahin. Zwei Dreier durch Schmid und Fiebich retteten einen knappes 47-43 in das letzte Viertel. Aber auch im Schlussviertel brachten es die Violetten einfach nicht fertig Druck unter dem Korb zu erzeugen. Sie versuchten nur noch von Dreierlinie zum Erfolg zu kommen. 11-0-Run der MIL Baskets innerhalb von zwei Minuten zum 50-58(35.) drehte das Spiel. Doch die Violtten kämpften sich wieder heran und waren beim 60-63(40.) wieder auf Schlagdistanz. Doch die Milbertshofer brachten den knappen Vorsprung über die restliche Zeit.

Es spielten:

Fiebich-12/4, Castek-11/1, Thumser-11/1, Schmid-10/2, Araz-8/1, Aygün-4/1, DeSalas-2, Dehner-2, Hödt