Start Spielberichte Saison 2013/2014 2014-12-14-He1-Niederlage gegen Landsberg
2014-12-14-He1-Niederlage gegen Landsberg

2. Regionalliga Süd - Basketball

So, 14.12.2014, 16:00 Uhr,

TSV 1847 Schwaben Augsburg gegen HSB Landsberg

55-58 (11-12; 19-18; 40-44)


Schwaben vom Pech verfolgt


Offenbar scheinen die Basketballer des TSV Schwaben Augsburg vom Pech verfolgt zu sein. Nach großem Kampf unterlagen sie gegen die HSB Landsberg mit 55-58 (11-12; 19-18; 40-44) Damit rutschten sie mit nur einem Erfolg auf den 11. Tabellenplatz.

Zu Beginn starten die Landsberger entschlossener und führten 2-8(5.). Schwerwiegender als der Rückstand wog jedoch, dass Castek bereits in der Anfangsphase das dritte Foul kassierte. Nach einer Auszeit kamen die Violetten endlich ins Spiel und mussten entgegen ihrer Gewohnheit eher den Weg zum Korb suchen. Erstmals übernahmen sie die Führung nach einem Fastbreak durch Thumser zum 15-14(14.). Landsberg konterte, doch die Violetten erzielten die letzten beiden Körbe zum 19-18 zur Pause.

Eine kurze Schwächephase, als der ansonsten sehr gut durch DeSalas markierte Hüper zwei Dreier zum 26-33(25.) einlochte, brachte die Schwaben in Schwierigkeiten. Aber sie ließen sich nicht unterkriegen, kämpften um den Anschluss. Dieser gelang dann auch kurz vor dem Ende des Viertels durch Aygün zum 40-44(30.). Gleich zu Beginn des Schlussviertels verkürzten sie durch einen Dreier durch Dehner zum 48-49(36.). Von einem fragwürdigen technischen Foul profitierten die Gäste undsogen auf 49-54( 37.) davon. Allerdings schlossen die Violetten wieder zum 55-56 auf. Noch 20 Sekunden zu spielen, bei eigenem Ballbesitz. Dies ließ alle Möglichkeiten zu. Araz ging an der Drei-Punkte-Linie an seinem Gegner vorbei, verlor jedoch die Kontrolle und den Ball. Ausgerechnet Araz unterlief dieser Fehler, der das Spiel der Gastgeber gut organisiert hatte und selbst auch Korbgefahr ausstrahlte.

Die Violetten müssen diese Niederlage schnell verabeiten, da am Donnerstagabend, um 20:30 Uhr, das Nachholspiel beim bisher sieglosen TSV Olching auf dem Programm steht.

Es spielten:

Thumser-12, DeSalas-9, Schmid-9, Aygün-8, Araz-7, Dehner-7/1, Hödt-2, Castek-1, Fiebich