Start Spielberichte Saison 2013/2014 2014-02-08-He1-Niederlage in Freising
2014-02-08-He1-Niederlage in Freising

2. Regionalliga Süd - Basketball

Sa, 08.02.2014, 18:15 Uhr,

 TSV Jahn Freising gg TSV Schwaben A.      68-58 (17-13; 28-26; 49-38)


Erfahrene Freisinger behalten die Oberhand


Nach einem weitgehend ausgeglichenen Spiel unterlagen die Basketballer des TSV Schwaben Augsburg beim Tabellenzweiten, dem TSV Jahn Freising mit 58-68 (14-17; 26-28; 38-49).


Kurzfristig ohne Cigan, aber dafür mit Veney, gestalteten die Violetten die Partie beim Tabellenzweiten sehr ausgeglichen, obwohl ihnen im Angriff gegen die sehr aggressive Verteidigung viele leichte Ballverluste unterliefen. Nachdem die Gastgeber in der 6. Spielminute mit 6-13 in Front lagen, gingen sie im zweiten Viertel sogar mit 19-18(14.) in Führung. Sie hielt jedoch nur zwei Minuten. Ein 5-0-Zwischenspurt führte zum 23-28(20.), ehe Tom Meyer noch vor der Pause auf 26-28 verkürzte. Bis zum 38-43(28.) blieben die Violetten auf Tuchfühlung. Sechs schwache Minuten im Angriff spielte den Gastgebern in die Hände. Mit einem 14-0-Lauf schraubten sie das Ergebnis auf 38-57(34.) Die Partie schien gelaufen. Doch die Violetten gaben sich keineswegs auf. Bis 110 Sekunden vor der Schlusssirene kämpften sie sich wieder auf 54-60 heran. Doch die drei nächsten Angriffe brachten nichts ein. Die Oberbayern verwandelten hingegen kaltschnäuzig fünf ihrer sechs Freiwürfe und bauten ihre Führung auf 54-65 aus. Für die Entscheidung sorgte letztendlich   die große Erfahrung und Routine des Tabellenzweiten.


Es spielten:

Schmid-10/1, Castek-9/1, Thumser-9/1, DeSalas-8, Veney-8, Creutz-6/1, Bachmann-5/1, Meyer-3/1, Eren, Fiebich